Nahe der „Riviera dei fiori“ und den Ausläufern der Seealpen liegt der malerische Ort Dolceacqua.

Seit 2003 bewirtschaften wir dort, oberhalb des Ortes, unseren Olivenhain mit seinen 100 Bäumen.

 

Unser Ziel ist es, ein qualitativ und geschmacklich hochwertiges Olivenöl zu produzieren.

 

Jährliche sorgfältige Baumschnitte, ausschließliche biologische Düngung und eine ausreichende Bewässerung sind wichtige Grundvoraussetzungen, um ein sehr gutes Öl zu erzeugen.

Weitere wichtige Faktoren sind der richtige Reifegrad der Oliven, die schonende Ernte und die sehr zeitnahe Pressung im November in einer modernen Ölmühle unseres Vertrauens.

Der Lohn dieser Arbeit eines Jahres ist ein frisches, sortenreines „giftgrünes“ Jahrgangsöl.

Es besitzt eine kräftige pfeffrige Note und hat einen abgerundeten fruchtigen Geschmack.

 

In den kommenden Monaten wandelt sich die Farbe in ein typisches Goldgelb und der Geschmack wird milder.

Bis Januar lassen wir das Öl in Edelstahlfässern ruhen und anschließend steht es zum Genuss bereit.