Reiseübergreifende Themen

Ro/Ro Verschiffung

 

Auf beiden Verschiffung nach und von USA wurde unser Toyota aufgebrochen. Wir hatten aus Kostengründen mit Robert WWS als Agent verschifft.

Aus heutiger Sicht können wir nur noch empfehlen, mit dem Marktführer Seabridge zu verschiffen, die höheren Kosten sind quasi als Versicherungsprämie zu erachten. Seabridge trifft wohl entsprechende Vereinbarungen mit den Reedereien, so dass das Diebstahlrisiko laut ihren Aussagen bei ca. 1% liegt.

 

Ungeachtet dessen sollten die Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden:

  • so wenig wie mögliche Wertgegenstände im Fz.
  • zusätzliche Schlösser mit Riegel an allen Türen, ausser der Fahrertür
  • Zugang zum Wohnraum mit Platten etc. verriegeln
  • einfache Schlösser stellen kein Hinderungsgrund dar
  • Siegelaufkleber auf alle Türen 

 

Gescheites Brot backen 

 

Als erfahrener Hobbybäcker wollte ich auf unseren Reisen nicht mehr auf gutes, selbst gebackenes Brot verzichten.

Nach einigen Versuchen entstand die folgende Vorgehensweise, die sich inzwischen bewährt hat.

Der Ofen (Reihenfolge von unten nach oben) besteht aus:

  • Benzinkocher (z.B. von MSR) 
  • Eisenplatte (4-5mm)
  • Rost, besser 2 aufeinander, abhängig von Aussentemperatur und Wind
  • Petromax Gussform 
  • 4x Alufolie mit Gewindestäben
  • faltbarer Windschutz oder ähnliches 

Die Eisenplatte verteilt die Wärme und leitet diese an der Gussform vorbei zur Erzeugung der notwendigen Oberhitze; das Rost verhindert den direkten Kontakt mit dem zu heissen Eisen, das doppelte Aluminium hält die Oberhitze; Gewindestangen können das Alu in Form halten. 

Auf den Boden der Gussform kommt eine dichte Schicht Mehl, dies verhindert ein Anbrennen des Teiges. 

 

Ablauf:

  • 15 min vorheizen ohne Rost
  • Teig in die heisse Gussform kippen
  • 20 min Brenner anlassen, dann für 10 min Brenner ausschalten
  • nach 30 min den Gußdeckel abnehmen, wieder mit Alu abdecken und Brenner für 10 min erneut einschalten
  • danach ohne Brenner noch 10-15 min mit fallender Hitze fertig backen
  •  Brot aus Form nehmen, das überschüssige Mehl abkratzen, auskühlen lassen

Die nachfolgenden Bilder zeigen den grundsätzlichen Aufbau.

 

150g Benzinverbrauch für 1 Brot (1kg)

 

Roggenmischbrot:

 

200g Roggenvollkornmehl

250g Weizenvollkornmehl

100g Weizenmehl

50g Buchweizenmehl

4g Trockenhefe

12g Sauerteigpulver

14g Salz

400ml Wasser

 

kneten, 24h bei Zimmertemperatur gehen lassen, formen,

1h in Kastenform gehen lassen, 

backen nach Anleitung oben